Göttlesbrunn | Zweigelt Selektion 2017

15,00/ 750 ml inkl. 13% Mwst.

Komplex, Vielschichtig, Kräftig! Tiefdunkles Rubingranat mit violetten Reflexen. In der Nase kleine dunkle Beeren, am Gaumen sehr elegant, feine Fruchtsüße mit perfekt integriertem Holz und feine Kirschen. Im Nachhall zarte Röstaromen unterstützt von einer weichen Tanninstruktur. Göttlesbrunner Zweigelt – ein Wein mit einem langen anhaltenden Abgang und großem Entwicklungspotenzial.

Alkohol 14.0 Vol %
Säure 5.4 g/l
Restzucker 1.0 g/l
Qualitätswein 0,75l

Beschreibung

Göttlesbrunn:

Das Göttlesbrunner Weingebiet gehört geographisch zum Arbesthaler Hügelland. Die Weingärten liegen in Seehöhen zwischen 170 und 285 Meter. Die Göttlesbrunner Weingärten stehen auf Lockergesteinen der Erdneuzeit. Das Gebiet ist aus einem Sockel von vorwiegend, aber wechselnd kalkhaltigen Sedimenten des neogenen Pannon-Sees (Ober-Pannonium, ca. 9,8 – 7,1 Millionen Jahre alt) aufgebaut. Sie bestehen aus einer Mischung von Schluffen und Sanden, seltener sind Lagen von Kies und kalkarme Tone bis Schluffe dazwischen zu finden. Zuvor, im Pannonium, vor etwa ca. 11,6 – 7,1 Millionen Jahren, glich die Region einer ausgedehnten Seen- und Flusslandschaft mit Auwäldern und herumstreunenden Großsäugetieren. Am Hangfuß sind die Ablagerungen häufig von umgelagerten Sedimenten (Kolluvium) bedeckt.

Die Rebe:
Der Zweigelt wurde in den zwanziger Jahren aus St. Laurent x Blaufränkisch gezüchtet und ist eine österreichische Spezialität. Um gute Qualitäten zu erzielen bedarf es fruchtbarer, nährstoffreicher Böden.

Essensempfehlung:
passend zu Wildgeflügel, Enten, Gänse, Lasagne, Hartkäsev

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Göttlesbrunn | Zweigelt Selektion 2017“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Spezial WEINE